Wettbewerbe

Filmbeitrag der GS Rosenthal-Schwicheldt gewinnt diesjährige Regionale Filmklappe

In großen Jubel brach die Delegation der Klasse 1a aus der Grundschule Rosenthal/Schwicheldt aus, als der 1. Preis in der Kategorie ‚KiTa/Grundschule‘ ausgerufen wurde. Mit ihrem Film ‚Ein Gänseblümchen kommt zur Schule‘ überzeugten die jungen Filmemacherinnen die Jury und konnten aus den Händen von Heike Kubow, Medienkoordinatorin des Landkreises Peine, die Siegerprämie von 200 Euro entgegen nehmen.

Gegen alle Konkurrenten aus der Region spielte sich die Geschichte des Gänseblümchens, welches den großen Schritt in einen neuen Lebensabschnitt wagt, in die Herzen der Zuschauer. Lea Maxima, die erst sechsjährige  Produzentin, hatte mit der Unterstützung ihrer Klasse den Trickfilm produziert. Auf der Bühne drückte sie ihre Klassenkameradin Laura und das mitgebrachte Maskottchen ‚Mimi‘ ganz fest und beide beantworteten bereitwillig alle Fragen zum Film.

Nun können sich die beiden Mädchen auf eine Reise zum Landesentscheid in Aurich freuen, denn mit ihrem Sieg haben sie sich automatisch dafür qualifiziert. Alle Eltern und auch Klassenlehrerin Regina Heimann-Wala sind  voller Stolz.

Die diesjährige Filmklappenpreisverleihung  fand traditionell im Kino ‚C1‘ in Braunschweig statt, wo rund 350 Zuschauer gebannt das Treiben verfolgten und von der Schülerjury aus der Realschule Groß Ilsede, Pia, Anna-Lena, Nathalie und Jana charmant durch das Programm geführt wurden. Dort wurden jedoch nicht nur Leckerbissen der Schülerfilmwelt bestaunt und prämiert. Live-Gesang und eine durch den Präventionsrat Peine gesponserte After-Show-Party rundeten das Programm ab. Finanziert wurde die Preisverleihung über Sponsorengelder.

Daher möchte sich Nicol Natascha Septinus, medienpädagogische Beraterin des Landkreises Peine bei allen Sponsoren bedanken: „Der Landkreis Peine, die Bürgerstiftung Braunschweig, das C1 Braunschweig und die Medienzentren der Regionen sind bisher immer verlässliche Partner gewesen, ebenso einige Wirtschaftsfirmen die auch die Preise persönlich überreichten. Ohne eine solche Unterstützung wäre diese Art von Medienkompetenzbildung für Kinder und Jugendliche nicht möglich. Allen Sponsoren und Helfern ein ganz herzliches Dankeschön.“Für das nächste Jahr hofft Septinus auf zusätzliche Sponsoren. „Wir haben immer mehr Einsendungen und möchten erreichen, auch weiterhin Anreize zur aktiven Medienarbeit in der Schule zu schaffen. Das gibt es leider nicht zum Nulltarif. Wer bei der Filmklappe einmal dabei war, weiß wo die Gelder sinnvoll ausgegeben werden – und bei den Schülern auch tatsächlich ankommen.“

Fazit: Eine rundum gelungene ‚Schulveranstaltung‘ mit einem Sieger aus Peine.
Weitere Infos und Fotos gibt es bald unter www.kmz-peine.de.

 

Aktuelle Seite: Startseite Aus dem Schulleben Wettbewerbe Filmbeitrag der GS Rosenthal-Schwicheldt gewinnt diesjährige Regionale Filmklappe